Kontakt

Bild von Katrin Aumüller

Katrin Aumüller
Caritas-Zentrum Heidenheim
Kurt-Bittel-Straße 8
89518 Heidenheim
Telefon 07321-35 90 60
Telefax 07321-35 90 10
aumueller@caritas-ost-wuerttemberg.de

 
Präventionsarbeit mit Jugendlichen

Im Rahmen der Präventionsarbeit mit Jugendlichen bieten wir Unterrichtseinheiten zu folgenden Themen an:

  •  Liebe, Freundschaft – verantwortungsvoller Umgang mit Sexualität
  • Schwanger – was nun? Angebote der Schwangerschaftsberatungsstelle
  • Hauptsache gesund? – Pränataldiagnostik
  • Schwanger! Was tun? – Der Schwangerschaftskonflikt

Unsere Angebote und Kontaktdaten stehen für Sie als Download bereit:
Ein aus Händen geformtes Herz

 
Katholische Schwangerschaftsberatung in Heidenheim  

Schwanger?

Schwanger schaf(f)t Veränderungen 

Mutter mit Kind
Freude und Aufgabe

Eine Schwangerschaft kann die Lebensplanung von Frauen und Männern entscheidend verändern. Sie löst je nach Lebenssituation unterschiedliche Reaktionen und Gefühle aus: Freude, Hoffnung, aber auch Unsicherheit und Angst.


 

 

Schwanger schaf(f)t Veränderungen

Wir unterstützen und begleiten Sie und Ihren Partner bzw. Ihre Familie auf dem Weg in die Zukunft. Wir bieten Ihnen individuelle Beratung und konkrete Hilfe vor und während einer Schwangerschaft, sowie nach der Geburt.
Wir nehmen uns Zeit für Sie und suchen nach individuellen Wegen aus einer Konfliktlage. Gemeinsam mit Ihnen planen wir konkrete Schritte.

Wir bieten an:

  • Beratung bei Fragen und Problemen im Zusammenhang mit der Schwangerschaft
  • Beratung bei Konflikten, die durch die Schwangerschaft ausgelöst wurden (ohne Bescheinigung)
  • Beratung bei persönlichen Lebens- und Beziehungsfragen
  • Beratung vor, während und nach Pränataldiagnostik
  • Beratung bei Fragen zu Sexualität, Verhütung und Familienplanung
  • Hilfe bei finanziellen Problemen

Wir begleiten:

bei der Vorbereitung auf das Leben mit dem Kind

Wir informieren Sie:

über finanzielle, soziale und rechtliche Ansprüche und Hilfen, wie Elterngeld, Wohngeld, Arbeitslosengeld II, Mutterschaftsgeld

Wir unterstützen Sie:

beim Umgang mit Behörden und bei der Klärung rechtlicher Fragen
bei der Inanspruchnahme finanzieller Hilfen (Bundesstiftung, ALG II)

Beratung vor, während und nach Pränataldiagnostik

Wird unser Kind gesund sein?

Eine Schwangerschaft bedeutet meist ein großes Glück verbunden mit der Vorfreude auf das Kind. Zu diesen Gefühlen mischen sich auch Angst und Unsicherheit: „Wird die Schwangerschaft normal verlaufen?“, „Wird bei der Geburt alles gut gehen?“ und vor allem, „Wird das Kind gesund sein?“

Sie wollen alles richtig machen und fragen sich „Was kann ich für mein Kind tun?“

Vielleicht stehen Sie gerade vor der Entscheidung, welche vorgeburtlichen (pränatalen) Untersuchungen Sie in welchem Umfang in Anspruch nehmen wollen, vielleicht warten Sie auf das Ergebnis einer Untersuchung und sind verunsichert oder in Sorge, …
Vorgeburtliche Untersuchungen zur Klärung des Gesundheitszustandes Ihres Kindes können Unsicherheit und Zweifel mit sich bringen und Sie in Entscheidungsdruck bringen.

Ergänzend zur ärztlichen Beratung beraten und begleiten wir Sie und Ihren Partner/Ihre Familie: vor, während und nach Pränataldiagnostik

• in allen für Sie wichtigen Fragen im Zusammenhang mit vorgeburtlicher Diagnostik
• bei der Suche nach einer persönlichen Entscheidung für oder gegen bestimmte vorgeburtliche Untersuchungen, die Ihren Ängsten, Sorgen, Wünschen und Ihrer Lebenssituation gerecht wird
• wenn Sie in Sorge und Unsicherheit auf das Ergebnis einer Untersuchung warten
• bei der Klärung widerstreitender Gedanken und Gefühle angesichts einer zu erwartenden Behinderung oder Krankheit Ihres Kindes
• bei der Bearbeitung einer solchen krisen- und konflikthaften Lebenssituation
• bei der Suche nach Perspektiven für das Leben mit Ihrem Kind.
Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Pränataldiagnostik .

Nach der Geburt Ihres Kindes

• begleiten wir sie in Ihrer neuen Lebenssituation
• unterstützen wir Sie und Ihre Familie alle Hilfen zu finden, die für Sie und Ihr Kind wichtig sind

Nach einer Fehl- oder Totgeburt Ihres Kindes, nach einem Schwangerschaftsabbruch

• sind wir für Sie da, wenn Sie über Ihr Erleben und Ihre Trauer sprechen möchten
• ermutigen und begleiten wir Sie auf dem Weg zur weiteren Lebensgestaltung.

Wir beraten Sie:

• Vertraulich
• Kostenlos
• Unabhängig von Konfession und Nationalität
• Anonym (wenn Sie es wünschen)

Wir sind für Sie da!