Es gibt einen Weg von der Straße zurück

Bild von einem jugendlichen Obdachlosen

 
Wohnungslos - nicht hoffnungslos  

Holger, 16 Jahre alt

Wohnungslos - nicht hoffnungslos

Holgers lebt schon seit er 16 Jahre alt ist auf der Straße. Auslöser war der Tod seiner Mutter, seinen Vater hatte er nie kennengelernt. Holger besuchte fast täglich die Wärmestube für Obdachlose in Heidenheim. Dort fanden zahlreiche Gespräche mit den Betreuern der Caritas statt. Allmählich fasste Holger Vertrauen.

Nach einiger Zeit wurde Holger eine einfache Wohnmöglichkeit zugewiesen. Er war stolz, ein Dach über dem Kopf zu haben und dies setzte weitere Energien in ihm frei. Auf eigenen Wunsch bemühte er sich um einen 1-Euro-Job.

Holger lebt nicht mehr auf der Straße. Er hat eine feste Bleibe und bemüht sich um Arbeit. Er wird nach wie vor von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Wohnungslosenhilfe betreut.

Holger ist jung und Holger hat Perspektiven. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Wohnungslosenhilfe, die junge Menschen - aber auch Erwachsene - von der Straße holt, ihnen Perspektiven aufzeigt und Hilfen zur Selbsthilfe anbietet.

Jetzt für jugendliche Obdachlose spenden

Weitere Projekte finden Sie in unserer Projektübersicht .

Weitere Infos zum Thema »Spendenprojektbörse«